Regen, Pl.

Dante schaut auf den Läuterungsberg. Gemälde von Agnolo Bronzino (1530)

Dante schaut auf den Läuterungsberg. Gemälde von Agnolo Bronzino (1530)

Es gibt Studien, die besagen, dass einige Leute fokussierter nachdenken können, wenn im Hintergrund eine niedrigschwellige und gleichbleibende Geräuschkulisse läuft.

Lärm ist blanker Horror, und Stadtlärm Horror zum Quadrat: Meine Fenster, durch die man jeden nicht abgedrehten Motor auf der Straße brummen hört? Foltergeräte! Der Spielplatz einen Block weiter? Die fehlende achte Terrasse von Dantes Läuterungsberg, der Ort, wo die unproduktiven Schriftstellerinnen gepeinigt werden! Bohrende Nachbarn, brüllende Teenager? Gehören vor den Europäischen Gerichtshof!

Aber bestimmter Lärm in bestimmten Frequenzen ist dann, erstaunlicherweise, wieder richtig gut. Lärm und andere Störgeräusche werden subjektiv als weniger laut und störend empfunden, wenn man sie mit weißem Rauschen überlagert, heißt es in der Wikipedia. Besonders gut finde ich Walgesänge oder Regengeräusche. Und weil Walgesänge auf Dauer doch zu seltsam sind, bleibt es meist beim Regen. Es ist erstaunlich, wie unterschiedlich Regen klingen kann. Continue reading

Radio Orange

Stanisław Lentz, Mann mit Orange, 1914.

Stanisław Lentz, Mann mit Orange, 1914.

Sendetermine der Literatursendung “Frequenz Leitwolf” bei Radio Orange und anderen freien Radiosendern:

Freirad Innsbruck, Do. 17 – 18 Uhr
Orange Wien, Do. 19 – 20 Uhr
Radio Ypsilon, Do. 19 – 20 Uhr
OP Burgenland, Do. 21 – 22 Uhr
Radio Campus, Do. 22 – 23 Uhr

Dort war ich zu Gast, durfte vorlesen und Fragen beantworten, Musik mitbringen und Kaffee trinken. Sehr schön war’s, vielen Dank!

雨 im Radio (und ein Hase)

Die besten Sachen passieren ohne große Vorwarnung. Ich habe die Nachricht von Kenny Müller vom freien Radio Kanal K aus Aargau erstmal ein paar Tage übersehen und dann Hals über Kopf ein Telefongespräch mit ihm verabredet. Er hat Das Zeichen für Regen in der Sendung K-Punkt Kultur vorgestellt und ein paar sehr kluge Fragen dazu gestellt. Nun kann man die Sendung auch im Podcast nachhören. Continue reading