Multitudes, oder: Wer ist Johanna?

Immer wieder mal fragen Leute, die „Das Zeichen für Regen” bis ganz zur letzten Seite gelesen haben, nach Johanna. Ich bin dann um eine Antwort verlegen: Was soll ich bloß sagen? Meine großartige Freundin mit einer sehr schönen Stimme. Mit einem seltenen Sinn für Lyrik und auch sonst einem feinen Gespür: Sie sieht Dinge, zum Beispiel in Wäldern und im Sternenhimmel, die mir selbst verborgen bleiben. Ein kritischer Geist, sie nimmt nichts für selbstverständlich, und wenn man gut zuhört, kann man bei ihr das Hinterfragen lernen. Ein großzügiger Mensch, der gern teilt und wenig fordert. Lustig und liebevoll. Alles nicht falsch, aber es ist auch nicht hinreichend. (Am meisten Johanna steckt für mich vielleicht in der glücklichen Erinnerung an drei geteilte Stück Kuchen in ihrem Zimmer, aber die behalte ich noch eine Weile im Stillen.)

I am large, I contain multitudes, heißt es bei Walt Whitman. Fünfzig Antworten auf die Frage, wer Johanna ist, sind ein ganz guter Anfang, und es ist viel so schöner, auch wahrer, sie selbst erzählen zu lassen. Ich hab’ sie gefragt, ob es okay ist, wenn ich ihr Video teile. Sie hat sofort ja gesagt. Auch das ist Johanna.

Und dies ist Johannas Blog.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s