Verschwundene & Verlängerte

Es war mir eine große Freude, mit Jürgen Schütz vom sagenhaften Septime Verlag über seine Arbeit zu sprechen und dabei nicht zwei, nicht drei und auch nicht vier Kaffee im Rüdigerhof zu trinken. Erschienen ist das Verlagsportrait, das irgendwie auch ein Verlegerportrait ist, im Krimi-Spezial des Freitag. Die Überschrift und die ganzen Paratexte kommen nicht von mir, umso schöner der Zufall, dass auch noch ein unbeabsichtigter Verweis auf Wolfgang Popp sich hineingeschlichen hat.

https://www.freitag.de/autoren/janav/die-verschwundenen