Let us toast

Zitat von Hunter S. Thompson in Handschrift

Let us toast to animal pleasures, to escapism, to rain on the roof and instant coffee, to unemployment insurance and library cards, to absinthe and good-hearted landlords, to music and warm bodies and contraceptives… and to the “good life”, whatever it is and wherever it happens to be.

Hunter S. Thompson in einem Brief an Sally Williams

Ich schau durch eine neue Brille in ein Neues Jahr; es wird sich anstrengen und aufrüschen und hübsch machen müssen, um 2018 auch nur entfernt zu ähneln. Vielleicht bleibt das Neue Jahr aber auch einfach lang im Bett liegen, sudert, schludert und schlendert, kreist einen neuen Kaffeerand auf den Nachttisch, oder ist das Rotwein, in dem Schummerlicht sieht sich alles ähnlich, und liest nackt Gedichte. Was immer es ist, das gute Leben, finden wir es raus, am besten gleich

morgen.


(“So there you have it: a slacker’s credo for pleasure,” schreibt Thompson ein paar Zeilen weiter unten. “I shall type forty carbons and send them out to all who would send me their sympathy, enclosing the motto for the month: tithe, for the sake of Hunter.”)